Meine Angebote

Coaching

Familienstellen / Aufstellungsarbeit, Körper-Gestalt-Coaching

Familienstellen / Aufstellungsarbeit

Wir sind alle Kinder unserer Eltern, Enkel, Urenkel, manchmal sind wir auch Geschwister oder selbst inzwischen Eltern. Wir sind immer Teil eines Systems, einer Familie und diese hat Macht über uns. In ihr herrschen Gesetze, die über unser Ich, über unser Verständnis von uns hinausreichen. Altes kann das Hier und Jetzt soweit regieren, dass Menschen krank, unglücklich und sogar suizidal sind.

Über Generationen haben individuelle Erfahrungen, geschichtliche Ereignisse wie Vertreibung und Krieg, Gewalt, Unterdrückung und falsch gelebte Sexualität in Form von Vergewaltigung die Familiegeschichte geprägt.

Haben wir Teile unserer eigenen Kindheit bereits aufgearbeitet, lohnt sich oft der Blick in die größeren Zusammenhänge innerhalb unserer Herkunftsfamilie.

Nicht selten tragen wir noch heute Lasten auf unseren Schultern, die nicht wirklich unsere eigenen sind. Oft widmen wir unser Leben einer höheren Aufgabe, die im System unserer Familie bisher nicht zum Ausdruck kommen konnte oder für die die eigentlichen Akteure keine Lösung, keine Anerkennung, keinen Ausgleich oder keinen befriedigenden Abschluss finden konnten.

Die Familienaufstellung bietet uns die Möglichkeit, diese bestehenden Strukturen im Zusammenhang sichtbar zu machen und Verstrickungen zu entwirren.

Bei Gruppenaufstellungen erzählt der Klient innerhalb der Gruppe die für ihn wichtigen Aspekte aus seiner Familie. Durch konkretes Nachfragen konkretisiere ich die entscheidenden Bereiche, um das zu lösende Thema in der Aufstellung sichtbar machen zu können.

Der Klient darf nun Gruppenteilnehmer als Stellvertreter für seine Familienmitglieder auswählen und im Raum frei und intuitiv positionieren.
Es entsteht ein Resonanzfeld, in dem die Stellvertreter die entscheidenden Gefühle und Energien aufnehmen und in Worten und Handlungen umsetzen können. In der Einzelarbeit nutzt man Bodenanker und Kissen.
So werden Muster offensichtlich, Dynamiken ins Bewusstsein geholt entsprechend den Gesetzen der Zugehörigkeit, der Rangfolge und des Ausgleichs. Diese bringen Wege zur Heilung des Systems.

Alte Wunden, zurückliegende Schuld, verhärtete Vorwürfe und das Leiden aus Gewalterfahrungen können durch ihr Bewusstwerden oft wieder denjenigen zurückgegeben werden, in deren Verantwortung sie eigentlich liegen.
Sind Rangfolge, Ausgleich und Zugehörigkeit wiederhergestellt, kann das System gesunden und die Kette der Verstrickung ist für die folgenden Generationen unterbrochen. Somit können Leiden jeglicher Art beendet werden. Auch Krankheiten, Beziehungen, Pech, Träume usw. können aufgestellt werden.

Durch das Miterleben der Lösung können sowohl Hauptklient als auch Stellvertreter Erfahrungen sammeln und dadurch eigene Muster erkennen und lösen. An einem Aufstellungsabend werden 2 Aufstellungen mit einer kleinen Pause aufgestellt.

Aufstellungen sind in Einzelsitzung oder an unseren Aufstellungsabenden in Gruppen (siehe Familienstellen) möglich.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.
Da diese Abende in der Regel ausgebucht sind, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung unter info@coachchrislange.de
oder unter 0157 84 95 02 18.

Körper-Gestalt-Coaching

Unsere Eltern sind die Welt für uns. Wären wir gewollt, geliebt und geschützt in unserer Kindheit gewesen, dann hätten wir optimale Startbedingungen im Leben gehabt. Da unsere Eltern oft innerlich unaufgeräumt waren, sie ihre eigene Kindheit nicht annehmen konnten und da noch tiefer Schmerz in ihnen saß, haben sie uns oft neben vielen guten Grundlagen auch negative Glaubenssätze und einschränkende Muster mitgegeben.

Um unseren Wesenskern herum bilden wir Schutzhüllen, die uns von Verletzungen abschirmen sollen.

All das, was unsere Eltern nicht in sich klären und annehmen konnten, wird uns prägen. Unbewusstes erkennt Unbewusstes fehlerlos.

In den ersten 7 Jahren unseres Lebens sind wir noch nicht in der Lage, unsere individuellen Bedürfnisse nach Sicherheit, Versorgung, liebender Anerkennung, Zutrauen und erkundender Neugierde alleine zu befriedigen. Aus der Art heraus, wie unsere Eltern uns in dieser Zeit begleiten, bilden wir unsere äußere Persönlichkeitsschicht: das, was wir anderen von uns zeigen und was wir über uns selber denken.

Erziehung und auch der ganz normale familiäre Kontakt sind geprägt von Vorstellungen und Richtlinien, wie wir zu sein haben: brav, fleißig, leise, opferbereit, hart im Nehmen, ordentlich, rücksichtsvoll uvm. Durch diese Erwartungen und Reglementierungen formen sich unsere Scham- und Schuldgrenzen. Wir bemühen uns, den entsprechenden Erwartungen gerecht zu werden und unterdrücken dafür allzu oft unsere eigenen Impulse und Bedürfnisse. Wir formen Glaubenssätze und Introjekte (Bilder von uns selbst, die wir aus dem Außen unreflektiert übernommen haben), die nicht unserem eigenen Wesen entsprechen.

Über lange Zeit unterdrückte Impulse führen zu Spannungen im Körper, die sich in Muskeln, Organen und jeder Form von Bindegewebe zeigen können. Chronische Schmerzen und Krankheiten können die Folge sein.

Sind die Schatten unserer Kindheit durch traumatische Erlebnisse getrübt, sucht unser kindliches Selbst die Lösung oft in Allergien, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und Autoaggressionskrankheiten, da es seine unzureichende Befreiung von den schmerzhaften Erfahrungen lieber gegen sich selbst als gegen deine eigenen Eltern richtet.

Dies war mit 3 Jahren auch eine super Entscheidung, denn dort gegen seine eigenen Eltern zu rebellieren, hätte den Tod bedeutet, da wir in dieser Lebensphase noch vollständig von Ihnen abhängig waren. Das sieht später allerdings ganz anders aus.

In meinem Coaching gucken wir uns gemeinsam ihre Muster, Glaubenssätze, bisherigen Krankheiten und inneren Schutzmechanismen an. Wir versuchen den Bedürfnissen ihrer kindlichen Seele auf die Spur zu kommen und holen ins Bewusstsein, was noch geheilt werden möchte.
Heilung geschieht durch Annahme, Dankbarkeit und Vergebung. Diesen Weg gehen wir gemeinsam, damit Sie und ihr Körper endlich gesund und frei sein dürfen.

Lust auf mehr?

Wenn Sie Interesse an einem Coaching oder noch Fragen haben, melden Sie sich gern unter 0157 84 95 02 18 oder per E-Mail unter info@coachchrislange.de